DOLBERA ist eine innovationsgetriebene Unternehmensberatung und Interessensvertreter für Unternehmer, Arbeitgeber und Arbeitnehmer.

Oliver Mißlbeck gründete 2003 ein Beratungsunternehmen für betriebliche Altersversorgung.
Frühzeitig erkannte er, dass die meisten Rentenversicherungsprodukte der Lebensversicherungsunternehmen zu latenten Haftungsrisiken für die Arbeitgeber führen werden. Er präferierte daher versicherungsfreie Produkte, wie die pauschaldotierte Unterstützungskasse, oder ungezillmerte Tarife, bei denen die Abschlusskosten über die Laufzeit verteilt werden.

Möglich wurde der Einsatz dieser radikal kostenoptimierten Produkte durch den Einsatz der Onlineberatung und -information, Präsentationstools, Internetportale und Videos. Was Banken erst jetzt entdecken ist seit vielen Jahren bei uns implementiert.

Pensionszusagen wurden, nicht zuletzt durch die Niedrigzinsen, zunehmend für viele Unternehmen immer mehr zur Last. Hierfür wurde ein spezielles Auslagerungskonzept, welches nicht die Liquidität belastet und zudem zu einer Ratingverbesserung führt, entwickelt.

Betriebliche Berufsunfähigkeitsversicherung und -krankenversicherung wurde aufgrund der starken Nachfrage der Unternehmen als weiteres Geschäftsfeld etabliert und wird kontinuierlich weiterentwickelt.

Entgeltoptimierung, also steuer- und sozialversicherungsoptimierte Lohnbausteine, rücken immer mehr in den Fokus vieler Unternehmen. Auch Steuerberater haben hier neuen Beratungsbedarf entdeckt. Hierfür wurden spezielle Konzepte und Lösungen, wie etwa ein Versorgungsportal, entwickelt.

Die Bundesregierung will die betriebliche Altersversorgung stärken und vorantreiben. Wir werden gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern dabei sein und weiterhin Innovationen entwickeln und umsetzen. Zum Wohle von Arbeitgebern und Arbeitnehmern.

 

Aktuelle Informationen

 

 

Meilensteine

 

 

Unternehmensphilosophie DOLBERA